Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Wilhelm Busch:
Die Gedichte

Ein Klassiker der Komik dichtet. 464 Seiten. Leinen. Nur bei uns.
Bestellnr. 240024
Gebundener Ladenpreis

 
NurNur
9,90 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Samstag, 17.11. und Mittwoch, 21.11.

Kundenbewertung (22)

Die Gedichte von Wilhelm Busch für 9,90 €

"Wie wollte man den deutschen Humor definieren, wenn es Wilhelm Busch nicht gäbe?"
Tomi Ungerer
"Ein Freudenlieferant für die Deutschen. Und dann die ungewisse Einsicht: In dieser Vorstellung stimmt etwas nicht."
Theodor Heuss

Mehr

Wilhelm Busch
Die Gedichte

SKU# 240024

In unserer liebevoll edierten und hübsch gestalteten Ausgabe lässt sich Busch als vielseitiger und komischer Sprachartist entdecken, dem philosophischer Tiefsinn ebenso am Herzen lag wie das breite Spektrum des Zwischenmenschlichen, das er mal witzig, charmant und liebevoll, mal böse, derb und hin und wieder sogar deftig auslotete. Die Edition umfasst die Sammlungen: Kritik des Herzens, Eröffnungspoeme zu Max und Moritz, Die fromme Helene u.a. Mit seinen Versen wurde Busch „- zumindest was Deutschland betrifft - ein Klassiker der Komik“ (Herausgeber Gerd Haffmans).

Die Selbstkritik hat viel für sich.
Gesetzt den Fall, ich tadle mich,
So hab’ ich erstens den Gewinn,
Daß ich so hübsch bescheiden bin;

Zum zweiten denken sich die Leut,
Der Mann ist lauter Redlichkeit;
Auch schnapp’ ich drittens diesen Bissen
Vorweg den andern Kritiküssen;

Und viertens hoff' ich außerdem
Auf Widerspruch, der mir genehm.
So kommt es denn zuletzt heraus,
Daß ich ein ganz famoses Haus.

464 Seiten. Fadenheftung. Leinen. Haffmans Verlag. Nur bei uns.


Bestellnr. 240024
Gebundener Ladenpreis
 
NurNur
9,90 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Samstag, 17.11. und Mittwoch, 21.11.

Eigene Bewertung

Schlagworte

Schlagworte für diesen Titel:

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

Pressestimmen

"Wie wollte man den deutschen Humor definieren, wenn es Wilhelm Busch nicht gäbe?"
Tomi Ungerer "Ein Freudenlieferant für die Deutschen. Und dann die ungewisse Einsicht: In dieser Vorstellung stimmt etwas nicht." Theodor Heuss "Und hier müssen wir unseren Schopnhauer wiederfinden." Kurt Tucholsky