Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 29€ Bestellwert!

Joris-Karl Huysmans

Wider die Natur

12,95 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Tage
Artikelnummer —
240175
Auf Lager
„Das Ungewöhnlichste, was ich kenne. Eine Maßlosigkeit der Kunst, die mich begeistert“ (Emile Zola).
„Das dekadenteste, das wir unter die dekadenten Bücher dieses dekadenten Jahrhunderts zählen können“ (Barbey d' Aurevilly).

Dieser Roman, 1884 erstmals einem erlesenen Zirkel zur letzten Lust gereicht, „schlug ein wie ein Meteor auf dem literarischen Jahrmarkt und löste Staunen und Wut aus“ (Huysmans): Jean Florissac Duc des Esseintes, exzentrischer Spross einer hochadligen Familie, entflieht aus einer als zutiefst trivial empfundenen Realität in sein Landhaus. Dort richtet er sich in einer idealen Welt der Künstlichkeit ein. Umgeben nur von Bediensteten giert er nach immer neuen Reizen, vertieft sich in Düfte, Farben, Geschmäcke, Pflanzen, Bücher – und treibt so wahnhaft seinem Siechtum entgegen.

Das Kultbuch, der Inbegriff der Décadence“ (FAS), wurde ein nationaler und internationaler Erfolg und für Paul Valery die Bibel, für Arthur Symons das Brevier der Dekadenz wie auch zu einem der wichtigsten Bezugspunkte für das Werk von Michel Houellebecq.

„Das Ungewöhnlichste, was ich kenne. Eine Maßlosigkeit der Kunst, die mich begeistert“ (Emile Zola).

In der vollständigen Neuübersetzung von Caroline Vollmann.

„In ihrer gelungenen Übersetzung kommt der große sprachliche Glanz des französischen Originals zum Tragen. Ihr Tonfall ist erfrischend, dabei elegant und melodiös, sie formuliert präzise und zugleich zupackend“ (Literaturkritik).

368 Seiten. Leinen. 2. Auflage, August 2015. Haffmans Verlag. Nur bei uns.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte Anmeldung oder Konto erstellen
Lieferzeit 2-3 Tage
Artikelnummer 240175