Sämtliche Gottesbeweise von Thomas Kapielski für 8,90 €

„Einer der großartigsten Schelmen unserer Zeit.“
Oliver Jungen, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.6.2009


Mehr

Thomas Kapielski
Sämtliche Gottesbeweise

SKU# 200504


Ein 2001-Taschenbuch. Nur bei uns.

Kundenbewertung (17)

Bestellnr. 200504
Gebundener Ladenpreis

Eigene Bewertung

 
NurNur
8,90 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Samstag, 14.12. und Mittwoch, 18.12.

Thomas Kapielskis „humoristisches Opus magnum, gehört zum Komischsten und Witzigsten, was derzeit in deutscher Sprache zu lesen ist; für zehn Seiten Kapielski gebe ich gern den gesamten Debütantenkram her, um den gegenwärtig so viel Bohey gemacht wird“ (Listen). Der Spiegel warnt davor, Kapielski („einer der großartigsten Schelme unserer Zeit“, FAS) in der Öffentlichkeit zu lesen: „Etwa in der Eisenbahn oder in einem Wartezimmer. Wer nämlich einen Funken Humor in sich trägt, bricht während der Lektüre regelmäßig in für Außenstehende scheinbar unmotiviertes, lang anhaltendes und lautes Lachen aus.“ Kapielski brilliert erneut als Meister des „Stream of Drunkenness“ (Berliner Zeitung), seine bevorzugten Stilmittel sind Parodie und Komik, seine Kunstphilosophie ist radikaler Dilettantismus. Seine Geschichten handeln u.a. von Begegnungen mit der Berliner Polizei im nicht mehr ganz nüchternen Zustand, einem von einer EC-Karte provozierten Volksaufstand in Hamburg u.a. „Wäre der Titel ‚witzigstes Buch des Jahres‘ zu vergeben, der Sieger stünde bereits fest: Thomas Kapielski mit seinem Werk ‚Davor kommt noch‘ … Nirgendwo sonst - außerhalb Irlands - wird eine solch trinkfeste und dabei so sprachgenaue, geistreiche Prosa geschrieben“ (Kölner Stadtanzeiger). 340 Seiten. Broschur. 2001-Taschenbuch 4. Nur bei uns.

Pressestimmen

„Einer der großartigsten Schelmen unserer Zeit.“
Oliver Jungen, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.6.2009

„In der Fallhöhe zwischen Unschuld und Aufklärung entsteht Thomas Kapielskis Witz. Dass dessen Überschuss kaum zu kanalisieren ist, beweist die Vielseitigkeit eines Werks, das von d