Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Service Verlagsprogramm

Unsere Frühlingsvorschau 2019!

Guten Tag!

»Sieh die Sterne, die Fänge Lichts und Himmel und Meer Welche Hirtengesänge, dämmernde, treiben sie her«, dichtet Gottfried Benn in unserer jüngst erschienenen Anthologie »Teils-teils das Ganze« – und wenn es nicht ein Benn wäre, könnte man auch ganz unschuldig an den nahenden Frühling denken. An den mit dem blauen Band, mit den Hasen im Gras und dem Bücher-Reigen auf der Leipziger Messe. Just dort können Sie uns selbstredend gern besuchen kommen – in Halle 4 an unserem Stand B 302a. Oder, nach dem Messebesuch, ebenso gut im Zweitausendeins-Laden im Leipziger Volkshaus, Karl-Liebknecht-Straße 30-32.

Doch nun zu unserem Frühjahrsprogramm: Wir feiern im Vorfrühling den 75. Geburtstag unseres Leib- und Magenverlegers Gerd Haffmans, zu dessen Jubiläum eine herrliche Ausgabe des Literaturmagazins Der Rabe erschienen ist – ein Band, proppenvoll mit Texten des Jubilars und Karikaturen von Größen wie Rudi Hurzlmeier, Loriot oder F. W. Bernstein. Mit dem Letztgenannten wird es bei uns im April dann richtig frühlingshaft, wenn das Büchlein Der Kiebitz mit unveröffentlichten Bernstein-Illustrationen und Texten der Brüder Jürgen und Thomas Roth erscheint. Ki-witt, Ki-witt. Das zwitschert uns nahtlos in das Groß-Jubiläum des Sommers: Woodstock wird im August 50. Und bei uns erscheint Woodstock Vision, der wohl schönste Bildband zur »Mutter aller Festivals« (Stern), mit Fotos von Elliott Landy. Aber wir haben ja beileibe nicht nur Bücher:

Richtung Wonnemonat veröffentlichen wir sämtliche 165 Märchen und Geschichten Hans-Christian Andersens als Hörbuchsammlung – ein 42-stündiger Hörgenuss. Auf Vinyl servieren wir eine hübsche Beatles- LP mit frühen Stücken der fabulösen Vier als Sammler-Edition. Und auf DVD? Da kommen insbesondere Doku-Freunde auf Ihre Kosten. Ein besonderes Schmankerl stellt dabei The Price of Everything dar: Der hochdekorierte Film leuchtet mit Kennerblick den überhitzten Kunstmarkt in Zeiten von Banksy & Co. aus.

Dass all dies nur ein Auftakt zum 50. Zweitausendeins-Jubiläum im Oktober sein kann, versteht sich von selbst.

Einen inspirierenden Frühling wünscht
Zweitausendeins

 

Verlagsprogramm


Im Verlagsprogramm blättern

Hier klicken

 

Verlagsprogramm


Im Verlagsprogramm blättern

Hier klicken

 

Verlagsprogramm


Im Verlagsprogramm blättern

Hier klicken