Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 29€ Bestellwert!

Fritz & Katinka Eycken

Scharfe Stellen

4,95 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Tage
Artikelnummer —
200527
Auf Lager
Die elegante Anmache für sie und ihn.
Scharfe Stellen. Die elegante Anmache für sie und ihn. 441 eindeutig zweideutige Seiten der Weltliteratur. Nur bei uns: „Endlich ein Buch, das alle Textpassagen der Literatur zusammenfasst, auf die es in Wirklichkeit ankommt“ (Münchner Merkur).


Jedes halbwegs erfolgreiche Buch hat seine scharfen Stellen. Alle großen Autoren von Homer über Dante, Shakespeare, Goethe, Flaubert bis zu Nabokov, Rühmkorf und Frank Schulz haben ihr Werk mit Erotik gewürzt. Denn, so wussten es schon die alten Griechen: Sex sells.

Eindeutig scharfe Stellen gibt es - jetzt ohne viel Ziererei - in einem Buch. Das Buch heißt, na, wer sagt’s denn: „Scharfe Stellen“. Katinka & Fritz Eycken haben die verruchtesten Verse, die zweideutigsten Zeilen, die abseitigsten Absätze der Weltliteratur herausgesucht und zu einem 441 Seiten prallen, sexstrotzenden Band zusammengestellt.

Diese Sammlung verführt dazu, mit den Augen der Liebe und dem Antrieb der Sexualität bekannte Autor/inn/en neu zu lesen, neue Autor/inn/en zu entdecken und liebend in sie einzudringen.

Zu Wort kommen: Charles Baudelaire, Casanova, Laura Shaine Cunningham, Jenny Eclair, Gustave Flaubert, Sigmund Freud, Goethe, Mel Gibson, Heinrich Heine, Innozenz III., Jenna Jameson, James Joyce, D.H. Lawrence, Lichtenberg, Alma Mahler-Werfel-Gropius-Kokoschka-Schindler, Thomas Mann, Henry Miller, Fanny Müller, Samuel Pepys, Joachim Ringelnatz, Sarah Sands, Linda Verhaelen und natürlich viele Entdeckungen und Frischlinge.

„Bekanntes wurde harmonisch mit eher Unbekanntem kombiniert; so bietet das Buch zahlreiche Entdeckungen selbst für versierte Leser. Oder kennen sie die Werke von Papst Innozenz III., Leopold von Sacher-Masoch oder dem mysteriösen „Walter“? Lesen Sie ihrer oder ihrem Partner einige Lieblingsstellen vor und lassen sich überraschen, zu welchen Stellungen das führen kann - so viel Freude bereitet Lesen nicht immer“ (The Art of Culture).

Katinka & Fritz Eycken (Hrsg.) „Scharfe Stellen“. Mit sechs scharfen Zeichnungen von Rudi Hurzlmeier. 441 Seiten. Broschur. 2001-Taschenbuch 27. Nur bei uns. 1. Auflage 2010.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte Anmeldung oder Konto erstellen
Lieferzeit 2-3 Tage
Artikelnummer 200527