Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Rudi Hurzlmeier:
Ich wollt, ich wär dein Hund

Die komischen Hundebilder von Hurzlmeier versetzen jede/n Hundefreund/in in glückliches Hecheln.
Bestellnr. 240074
Gebundener Ladenpreis

 
NurNur
9,90 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Mittwoch, 12.12. und Montag, 17.12.

Kundenbewertung (19)

Ich wollt, ich wär dein Hund von Rudi Hurzlmeier für 9,90 €

Eine Sternstunde des aktuellen Buchwesens.
Mehr

Rudi Hurzlmeier
Ich wollt, ich wär dein Hund

SKU# 240074

Die komischen, neuen Hundebilder von Hurzlmeier versetzen jede/n Hundefreund/in in glückliches Hecheln. Mit Versen von Harry Rowohlt. Nur bei uns. Robert Gernhardt hinterließ Hurzlmeier eine glühende Eloge: „Auf seinen Bildern gibt es zwar jede Menge zu belachen, doch unendlich viel mehr zu beschauen, zu bewerten und zu bewundern: Schaun Sie mal, dann wer’n Sie sehn.“ Rudi Hurzlmeier gilt als Experte für das Sujet der „animalischen Malerei“. In seinem neuesten liebevoll komischen Werk malt Hurzlmeier auf 20 Farbtafeln Hunde, die jeden Hundeliebhaber in freudig-erregtes Hecheln versetzen. Gereimten Beistand bekommen die Köter von Harry Rowohlt, der seine sonst eher ausschweifende Art auf knappe Zweizeiler zuspitzte. 20 komische Gemälde. 48 Seiten. Fadenheftung. Fester Einband. Haffmans.


Bestellnr. 240074
Gebundener Ladenpreis
 
NurNur
9,90 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Mittwoch, 12.12. und Montag, 17.12.

Eigene Bewertung

Schlagworte

Schlagworte für diesen Titel:

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

Pressestimmen

Eine Sternstunde des aktuellen Buchwesens.
„In künstlerischer Hinsicht ebenso wie in lyrischer ist das unübertreffliche Bändchen eine Sternstunde des aktuellen Buchwesens, das die Würde des Hundes niemals in Frage stellt.“
Nürnberger Zeitung, 21.12.2006

„Ein geniales Bändchen hündischer Porträts, das einen wichtigen Beitrag gegen die Verfinsterung der Welt leisten kann.“
Carolin Herrmann, Coburger Tageblatt, 30.11.2006

„Ein Hund ist gut für die Seele - und dieses Buch bestens fürs Gemüt.“
Reinhold Beckmann, TV Hören und Sehen, 44/2006 "