Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Orfeu Negro. Zweitausendeins Edition Film 107.
Spr.: D/P. Sub: D. 103 Min. FSK 16. Stereo DD. Zweitausendeins Edition. DVD.
Bestellnr. 895213

 
9,99 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Samstag, 24.02. und Mittwoch, 28.02.

Kundenbewertung (6)

Orfeu Negro. Zweitausendeins Edition Film 107. für 9,99 €

Orfeu Negro. Zweitausendeins Edition Film 107.

SKU# 895213

F/I/BRA 1959. Rio de Janeiro in den 1950er-Jahren: Mitten in den Karnevalsvorbereitungen begegnet Eurídice, ein einfaches Mädchen vom Land, dem Straßenbahnschaffner und Frauenhelden Orfeu. Obwohl Orfeu eigentlich schon mit der temperamentvollen Mira verlobt ist, verlieben sie die beiden leidenschaftlich ineinander. Doch die eifersüchtige Mira schwört Rache. Angelehnt an die griechische Tragödie "Orpheus und Eurydike" erzählt Regisseur Marcel Camus die ergreifende Ballade zweier Liebender vor dem Hintergrund des Karnevals in Rio in einem fantastischen und poetischen Rausch von Farben und Rhythmen. Camus' Version des antiken Stoffs erhielt 1959 die Goldene Palme von Cannes und 1960 den Oscar® und den Golden Globe für den Besten Fremdsprachigen Film. Drama mit Breno Mello, Marpessa Dawn u.a. R: Marcel Camus.

Spr.: D/P. Sub: D. 103 Min. FSK 16. Stereo DD. Zweitausendeins Edition. DVD.

Originaltitel: ORFEU NEGRO

Produktionsland: Frankreich/Italien/Brasilien
Produktionsjahr: 1959
Produktionsfirma: Dispat/Gemma/Tupan

Darsteller: Breno Mello (Orpheus), Marpessa Dawn (Eurydice), Adhemar da Silva (Der Tod), Lourdes de Oliveira (Mira), Lea Garcia (Serafina)

Produzent: Sacha Gordine

Regie: Marcel Camus

Drehbuch: Jacques Viot, Marcel Camus

Kamera: Jean Bourgoin

Musik: Luis Bonfa, Antonio Carlos Jobim

Schnitt: Andrée Feix

Vorlage: Vinitius de Moraes

Auszeichnungen

Cannes (1959, Goldene Palme), Oscar (1960, Bester fremdsprachiger Film)


Bestellnr. 895213
 
9,99 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Samstag, 24.02. und Mittwoch, 28.02.

Eigene Bewertung

Schlagworte

Schlagworte für diesen Titel:

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

Kundenrezensionen

1 Meinung(en)

pro Seite

Die geniale Nacherzählung einer klassischen Tragödie

Einer der schönsten Filme, die ich kenne. Alles ist darin. Farbenpracht, überschäumende Lebendigkeit, Lebenslust und Sinnenfreude, aber auch Gier, Herrschsucht, Trauer und Leid, Tod, Verlust und Verzicht. Auch der Humor kommt nicht zu kurz. Selten sieht man Liebe in ihren Fassetten so echt und wahrhaftig dargestellt. Die Kinder geben dem Ganzen Unschuld und Abstand, so dass immer die Schönheit des Menschlichen bestehen bleiben kann. Die drei weiblichen Hauptdarstellerinnen verkörpern Schönheit in überzeugenden Varianten. Marpessa Dawn möchte mir den Atem rauben. Sie spricht unmittelbar zu meinem Herzen. Die tatsächliche Karnevalsparade ist überzeugend in die Handlung eingebaut. Man könnte in Musik, Tanz und Kostümen ertrinken. Dazu wunderschöne Landschaftsaufnahmen von der Stadt Rio de Janeiro und ihrer unmittelbaren Umgebung. Ich habe den Film schon mehrfach mit immer der gleichen Begeisterung gesehen. Es wird diesmal nicht das letzte Mal gewesen sein.

Geschrieben von Filmaddict (03.07.2015)