Nosferatu, Phantom der Nacht - Zweitausendeins Edition Deutscher Film 41978. für 7,99 €

Nosferatu, Phantom der Nacht - Zweitausendeins Edition Deutscher Film 4/1978.

SKU# 895177


Spr.: D. 105 Min. FSK 16. 5.1 DD. Dolby Surround. Zweitausendeins Edition. DVD.

Kundenbewertung (4)

Bestellnr. 895177

Eigene Bewertung

 
7,99 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Donnerstag, 02.04. und Montag, 06.04.

"Glücklicherweise ist Herzogs 'Phantom der Nacht' viel mehr als ein bloßes Remake von Murnaus 'Symphonie des Schreckens', nicht nur eine respektvolle Rekonstruktion, sondern eine Interpretation, in die Herzogs eigene Welterfahrung eingegangen ist, bis hin zum apokalyptischen Finale, in dem sich der naiv abenteuerlustige, später kranke, verstörte Bürger Jonathan Harker als tückisches Monstrum entpuppt" (Die Zeit vom 12. Januar 1979). Herzog findet trotz Übernahmer zahlreicher exakter Details aus dem Murnauschen Klassiker einen eigenen Erzählton, eine eigene Vision, die mit Hilfe des beeindruckenden Klaus Kinski zu voller Entfaltung findet. Im Gegensatz zu Max Schrecks ikonenhafter, gespenstiger Nosferatu-Darstellung porträtiert Kinski einen melancholischen Libertin, eine tieftraurige, bedauernswerte Kreatur, die in ihrer ewigen Einsamkeit zergeht. D/F 1978. Literaturverfilmung mit Klaus Kinski, Isabelle Adjani, Bruno Ganz u.a. Regie: Werner Herzog. Extras: Audiokommentar von Werner Herzog, Making of, Fotogalerie, Soundtrack (Auszüge) u.a.

Spr.: D. 105 Min. FSK 16. 5.1 DD. Dolby Surround. Zweitausendeins Edition. DVD.

Originaltitel: NOSFERATU, FANTOME DE LA NUIT

Produktionsland: BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr: 1978
Produktionsfirma: Werner Herzog/Gaumont

Darsteller: Klaus Kinski (Graf Dracula), Isabelle Adjani (Lucy Harker), Bruno Ganz (Jonathan Harker), Jacques Dufilho (Kapitän), Roland Topor (Renfield)

Produzent: Werner Herzog

Regie: Werner Herzog

Drehbuch: Werner Herzog

Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein

Musik: Popol Vuh, Florian Fricke

Schnitt: Beate Mainka-Jellinghaus

Vorlage: Bram Stoker

Auszeichnungen

Berlin (1979, Silberner Bär für die beste Ausstattung)