Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 29€ Bestellwert!

Tony Judt

Nachdenken über das 20. Jahrhundert

24,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Tage
Artikelnummer —
161116
Auf Lager
Nur noch 3 verfügbar
„Mit diesem Gesprächsbuch hat der Historiker Timothy Snyder seinem todkranken Kollegen Tony Judt ein letztes, brillantes Werk abgerungen“ (Spiegel Online).

Tony Judt, im Mai 1968 in Paris und am 11. September 2001 in New York zugegen, liefert eine brillante Ideengeschichte des letzten Jahrhunderts und erzählt von seinem Leben in diesen bewegten Zeiten. Seine Cousine starb in Auschwitz, sein Vater war Marxist und Judt selbst entwickelte sich zu einem der herausragenden Historiker mit klar linker Tendenz. In den Gesprächen mit Timothy Snyder streift er kenntnisreich und kritisch von den Weltkriegen und Auschwitz über die Renaissance linker Ideen um 1968, die Thatcher-Ära bis hin zum Paradigmewechsel des Mauerfalls.

„Vor allem die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts bürsten Judt und Snyder intelligent, oft brillant und immer gesellschaftlich hoch engagiert gegen den Strich“ (welt.de).

412 Seiten. Lesebändchen. Fester Einband. Hanser.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte Anmeldung oder Konto erstellen
Lieferzeit 2-3 Tage
Artikelnummer 161116