Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 29€ Bestellwert!

Eckhard Henscheid

Literaturkritik. Werkausgabe Band 9

29,90 €
Inkl. 5% MwSt., exkl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Tage
Artikelnummer —
200323
Auf Lager
„Gescheiter geht’s nimmer“ (Thomas Kapielski).
„Wahre, große Literatur. Eben solche schreibt Eckhard Henscheid“, würdigte Michael Maar den Satiriker, Romancier und Kritiker in der FAZ. „Henscheid ist nämlich der Beste. Gescheiter geht’s nimmer“ (Thomas Kapielski). Seine Gesammelten Werke gibt es nur bei uns in einer umfassenden Werkedition, „die man vorbildlich nennen möchte“ (J. Roth, Eulenspiegel). Ediert vom Autor selbst. Die Ausstattung ist ibliophil: Flexibler Leineneinband mit Schutzumschlag, augenfreundlich eingefärbtes Dünndruckpapier, Lesezeichen und Fadenheftung. „Exzellent gestaltet“ (Konkret). Hier kommt der neue Band:


Literaturkritik.

Der neunte Band unserer Henscheid-Werkausgabe versammelt die zwischen 1971 und 2004 entstandenen kleineren und größeren Veröffentlichungen des profunden Kenners der modernen Weltliteratur und genauen Beobachters des zeitgenössischen Literaturbetriebs. Die schönsten Essays, Glossen und Aufsätze aus Presse und Rundfunk werden in diesem Sammelband nun neu zugänglich.

Über „Planstellen der deutschen Literatur“ macht sich der treffsichere Gelegenheitskritiker und Kulturanthropologe ebenso seine unverbrüchlichen Gedanken wie seine unerschütterlichen hinsichtlich der angeblichen Suprematie der deutschen Literatur (z.B. über die welsche) und seine erschütterten hinsichtlich der Suhrkamp- und Nobelpreiskultur. In diesem Band verbinden sich richtiggehende Buchrezensionen mit Autorenporträts, und hier finden sich die immer wieder neu beleuchteten Lieblingsthemen des Verfassers, seien es seine Leitbilder (Dostojewski, Polt, Ror Wolf, Italo Svevo, Robert Gernhardt) oder seine Schreckbilder (Böll, Luise Rinser, Reich-Ranicki u.v.a).

Das Finale dieses Sammelbands setzt Henscheids große einfühlsame und viel gerühmte Eichendorff-Studie aus dem Jahr 1999.

Eckhard Henscheid „Literaturkritik“. Mit zahlreichen Erstveröffentlichungen. 936 Seiten mit Personenregister. Nur bei uns.
Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte Anmeldung oder Konto erstellen
Lieferzeit 2-3 Tage
Artikelnummer 200323