Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Les Milles - Gefangen im Lager. Zweitausendeins Edition Film 43.
Spr.: D/F. Sub: D. 103 Min. FSK 16. 5.1 DD. Zweitausendeins Edition. DVD.
Bestellnr. 895045

 
7,99 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Dienstag, 19.12. und Samstag, 23.12.

Les Milles - Gefangen im Lager. Zweitausendeins Edition Film 43. für 7,99 €

Les Milles - Gefangen im Lager. Zweitausendeins Edition Film 43.

SKU# 895045

F 1994. "Fesselndes Meisterwerk! Faszinierende Erzählung eines fast vergessenen Kapitels des Zweiten Weltkriegs. Eine wahre Geschichte" (Cinefacts). Südfrankreich, 1940: Im Lager Les Milles sind 2.000 Deutsche (auf der Flucht vor den Nazis) interniert, darunter Lion Feuchtwanger, Golo Mann und der Maler Max Ernst. Als Hitlers Truppen Nordfrankreich besetzen, wächst die Angst unter den Lagerinsassen, an die Deutschen ausgeliefert zu werden. Der französische Lagerkommandant Perrochon entschließt sich, die Gefangenen unerlaubt nach Casablanca zu schleusen. Er ahnt nicht, dass die Besatzer bereits vor den Toren des Lagers stehen! "Sehenswert" (Prisma TV Guide). Kriegsdrama mit Philippe Noiret, K.S. Thomas, J.-P. Marielle u.a. R: Sébastien Grall.

Spr.: D/F. Sub: D. 103 Min. FSK 16. 5.1 DD. Zweitausendeins Edition. DVD.

Originaltitel: LES MILLES

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1994
Produktionsfirma: Blue Films

Darsteller: Jean-Pierre Marielle (Charles Perrochon), Ticky Holgado (Capitain Moinard), Rüdiger Vogler (Lion Feuchtwanger), Bruno Raffaeli (Jean Poiblanc), Philippe Noiret (General), Kristin Scott Thomas (Mary-Jane Cooper), François Perrot (Colonel Maurice Charvet), Eric Petitjean (Sergeant Stora), Jean-Marie Winling (Garrand), Frank Wolff (Rafael Walentowicz)

Regie: Sébastien Grall

Drehbuch: Sébastien Grall, Jean-Claude Grumberg

Kamera: Andrzej Jaroszewicz

Musik: Alexandre Desplat

Schnitt: Joëlle van Effenterre


Bestellnr. 895045
 
7,99 €
inkl. MWSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung: Ankunft zwischen Dienstag, 19.12. und Samstag, 23.12.

Eigene Bewertung

Schlagworte

Schlagworte für diesen Titel:

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.