Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Schrei der Eule

Originaltitel: LE CRI DU HIBOU, Verweistitel: Claude Chabrol - Der Schrei der Eule

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1987
Produktionsfirma: Italfrance/CI.VI.TE.CA.SA-Films
Länge: 108 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 3.3.1988/25.10.1988 Video

Darsteller: Christophe Malavoy (Robert), Mathilda May (Juliette), Virginie Thévenet (Véronique), Jacques Penot (Patrick), Jean-Pierre Kalfon (Kommissar)

Produzent: Antonio Passalia

Regie: Claude Chabrol

Drehbuch: Claude Chabrol, Odile Barski

Kamera: Jean Rabier

Musik: Matthieu Chabrol

Schnitt: Monique Fardoulis

Vorlage: Patricia Highsmith

Inhalt

Ein sensibler Zeichner erwartet die Scheidung von seiner Frau in Paris. Er lernt in Vichy ein Mädchen kennen, dessen Verlobter aus Unverstand Rache" übt. Eifersucht und Boshaftigkeit bringen ihn in eine fast aussichtslose Lage und den übrigen drei Beteiligten den Tod. Geschickt verkürzte, doch präzise Übertragung des psychologisch subtilen Romans von Patricia Highsmith in tragikomisch akzentuierender Inszenierung."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)