Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der letzte Tango in Paris

Originaltitel: L' ULTIMO TANGO A PARIGI

Drama

Produktionsland: Italien/Frankreich
Produktionsjahr: 1972
Produktionsfirma: P.E.A./Artistes Associés
Länge: 129 Minuten
FSK: ab 16 (fr. 18; nf)
Erstauffuehrung: 29.3.1973/10.8.2000 DVD
DVD-Anbieter: Fox (16:9, 1.85:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: Marlon Brando (Paul), Maria Schneider (Jeanne), Jean-Pierre Léaud (Tom), Massimo Girotti (Marcel), Veronica Lazar (Rosa)

Produzent: Alberto Grimaldi

Regie: Bernardo Bertolucci

Drehbuch: Bernardo Bertolucci, Franco Arcalli

Kamera: Vittorio Storaro

Musik: Gato Barbieri

Schnitt: Franco Arcalli

Inhalt

In Paris sucht ein alternder Amerikaner nach dem Selbstmord seiner Frau in einem rein sexuellen Verhältnis mit einer jungen Frau aus seiner bisherigen Existenz auszubrechen. Die pessimistische und in Einzelheiten brutal deutliche Beschreibung einer letzten Auflehnung in einer unerträglich gewordenen Situation. Stilistisch, vor allem in der Kameraführung, brillant, aber in der Wahl drastischer Ausdrucksmittel sehr fragwürdig; auch die Klischees männlicher Selbstherrlichkeit und weiblicher Unterwürfigkeit wecken Widerspruch.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)