Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die letzte Fahrt der Bismarck

Originaltitel: SINK THE BISMARCK

Kriegsfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1960
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 12.4.1960

Darsteller: Kenneth More (Captain Shepherd), Dana Wynter (Anne Davis), Carl Möhner (Kapitän Lindemann), Laurence Naismith (1. Lord der Admiralität), Karel Stepanek (Admiral Lütjens)

Produzent: John Brabourne

Regie: Lewis Gilbert

Drehbuch: Edmund H. North

Kamera: Christopher Challis

Musik: Clifton Parker

Vorlage: C.S. Forester

Inhalt

Kampf und Untergang des deutschen Schlachtschiffs Bismarck", das 1941 von einer britischen Übermacht vor der Küste Frankreichs versenkt wurde. Als Tatsachenbericht inszenierter Kriegsfilm mit eingeschnittenen Originalaufnahmen, der die blutigen Seeschlachten zu einer rein sportiven Veranstaltung verharmlost und beide Seiten heroisiert. Schauspielerisch beachtlich."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)