Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Zur Lüge gezwungen

Originaltitel: FORGOTTEN SINS

Drama

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1996
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 5.11.1996 Vox

Darsteller: William Devane (Dr. Ofshe), John Shea (Matthew Bradshaw), Bess Armstrong (Roberta Bradshaw), Dean Norris (Carl Messenger), Brian Markinson (Lowell Hart)

Regie: Dick Lowry

Inhalt

Die beiden Töchter eines angesehenen, gottesfürchtigen Sheriffs sagen aus, von ihrem Vater sexuell mißbraucht worden zu sein. Der Mann ist sich zwar keiner Schuld bewußt, doch nach Gesprächen mit dem Pfarrer beginnt er, an seinem Verstand zu zweifeln. Bald werden auch Freunde in die Affäre verwickelt. Nur ein Psychologe glaubt noch an die Unschuld des Mannes und wittert ein Komplott. (Fernseh-)Drama um sexuellen Mißbrauch, political correctness und die Macht falscher Anschuldigungen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)