Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

James Bond 007 - Goldeneye

Originaltitel: GOLDENEYE, Verweistitel: Goldeneye

Aus der Serie James Bond - 007 jagt Dr. No (1962), Liebesgrüße aus Moskau (1963), Goldfinger (1964), James Bond 007 - Feuerball (1965), James Bond 007 - Man lebt nur zweimal (1966), James Bond 007 - Im Geheimdienst Ihrer Majestät (1969), Diamantenfieber (1971), Leben und sterben lassen (1972), Der Mann mit dem goldenen Colt (1974), Der Spion, der mich liebte (1977), Moonraker - Streng geheim (1978), James Bond 007 - In tödlicher Mission (1980), James Bond 007 - Octopussy (1982), Sag niemals nie (1982), James Bond 007 - Im Angesicht des Todes (1984), James Bond 007 - Der Hauch des Todes (1987), James Bond 007 - Lizenz zum Töten (1988/89), James Bond 007 - Goldeneye (1995), James Bond 007 - Der "Morgen" stirbt nie (1997), James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug (1999)

Actionfilm, Spionagefilm

Produktionsland: USA/Großbritannien
Produktionsjahr: 1995
Produktionsfirma: United Artists
Länge: 130 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 28.12.1995/1.8.1996 Video/25.9.1998 DVD/10.5.2001 DVD (2. Auflage)
DVD-Anbieter: Fox (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Pierce Brosnan (James Bond), Sean Bean (Alec Trevelyan), Izabella Scorupco (Natalya Simonova), Famke Janssen (Yenia Onatopp), Gottfried John (General Ourumov)

Produzent: Michael G. Wilson, Barbara Broccoli

Regie: Martin Campbell

Drehbuch: Jeffrey Caine, Bruce Feirstein

Kamera: Phil Meheux

Musik: Eric Serra

Schnitt: Terry Rawlings

Inhalt

Ein russisches Syndikat will die Finanzmacht der Welt an sich reißen. Agent James Bond macht die Drahtzieher ausfindig und verhindert in letzter Sekunde den Weltenbrand durch eine im All plazierte atomare Geheimwaffe. 18. James-Bond-Abenteuer, dem alles fehlt, was Sean Connery einst in die Rolle des englischen Geheimagenten 007 einbrachte: Autorität, Geschicklichkeit, Charme und Selbstironie. Statt dessen hantiert ein steifer Pierce Brosnan mit den vertrauten Attributen des Genres und sieht sich von einer Komparserie starker Frauen umstellt. (Videotitel: Goldeneye)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)