Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Bruckners Entscheidung

Biografie, Musikfilm

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1995
Produktionsfirma: Pars Media/Te Deum Aps/HFF/ARTE/ZDF/Danmarks Radio
Länge: 83 Minuten
FSK: o.A.; f
Erstauffuehrung: 1995 Kino/20.3.1996 arte

Darsteller: Joachim Bauer (Anton Bruckner), Peter von Fontano (Bruckners Stimme), Markus Ertelthalner (Bruckner als Kind), Sophie von Kessel (Sophia), Julia Regehr (Badeschwester Josefine), Peter Fricke (Ottos Stimme), Joachim Kaiser (Richard Wagner)

Produzent: Jan Schmidt-Garre

Regie: Jan Schmidt-Garre

Drehbuch: Jan Schmidt-Garre

Kamera: Pascal Hoffmann, Wedigo von Schultzendorff

Musik: Anton Bruckner, Sebastian de Iradier, Richard Wagner

Schnitt: Edith Eisenstecken, Evi Oberkofler

Inhalt

Philosophisches Dokumentarspiel über den österreichischen Komponisten Anton Bruckner (1824-1896) und dessen Schwierigkeiten, sich für ein Leben als Künstler zu entscheiden. Angelehnt an Kierkegaards Entweder-Oder-Kategorie thematisiert der Film menschliche Freiheit und die Notwendigkeit von Entscheidungen, ohne sich auf psychologische Erklärungen einzulassen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)