Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Zeit ist für die Lieder und gegen die Panzer

Dokumentarfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1974
Produktionsfirma: Polytel International/Studio Hamburg
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: November 1974 WDR

Regie: Dietrich Schubert, Klaus Salge

Kamera: Jannis Delopoulos, Takis Gerardis, Emilios Konitiotis, Lakis Kyrlidis

Schnitt: Georgia Zeemann

Inhalt

Dokumentation des ersten Konzerts von Mikis Theodorakis in Athen nach dem Sturz der griechischen Militärjunta. Eine ekstatische Feier voller Freude, Hoffnung und Zukunftsbegeisterung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)