Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Affäre Dominici

Originaltitel: L' AFFAIRE DOMINICI

Kriminalfilm

Produktionsland: Frankreich/Italien
Produktionsjahr: 1973
Produktionsfirma: COFCI/SNC-Gafer/Mondial/Boccaccio
Länge: 100 Minuten
Erstauffuehrung: 3.5.1974 ZDF

Darsteller: Jean Gabin (Gaston Dominici), Gérard Darrieu (Clovis Dominici), Victor Lanoux (Gustave Dominici), Geneviève Fontanel (Yvette Dominici), Paul Crauchet (Kommissar)

Regie: Claude Bernard-Aubert

Drehbuch: Daniel Boulanger, Louis-Emile Galey

Kamera: Ricardo Aronovich

Musik: Alain Goraguer

Inhalt

Der ungeklärt gebliebene Fall der Ermordung einer englischen Urlauberfamilie im französischen Süden. Ein von seinen Söhnen beschuldigter alter Bauer wurde ohne schlüssige Beweise zum Tode verurteilt, von de Gaulle jedoch später begnadigt. Die Darstellung bemüht sich um nüchterne Sachlichkeit und hat mehr dokumentarischen als dramatischen Charakter; zugleich zeichnet sie ein Sittenbild vom festen Zusammenhalt eines Familienclans und attackiert die Befangenheiten und Unzulänglichkeiten von Kriminaluntersuchung und Justiz. Durch die hervorragende Charakterstudie von Jean Gabin schauspielerisch überragend.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)