Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die nackte Kanone 33 1/3

Originaltitel: THE NAKED GUN 33 1/3: THE FINAL RESULT

Aus der Serie Die nackte Kanone: Die nackte Kanone (1988), Die nackte Kanone 2 1/2 (1991), Die nackte Kanone 33 1/3 (1993)

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1993
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 83 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 12.5.1994/8.12.1995 premiere/5.4.2001 DVD
DVD-Anbieter: Paramount (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl., DS dt.)

Darsteller: Leslie Nielsen (Lt. Frank Drebin), Priscilla Presley (Jane Spencer), George Kennedy (Ed Hocken), O.J. Simpson (Nordberg), Fred Ward (Rocco), Kathleen Freeman (Muriel)

Produzent: Robert K. Weiss, David Zucker, Robert LoCash

Regie: Peter Segal

Drehbuch: Pat Proft, David Zucker, Robert LoCash

Kamera: Robert Stevens

Musik: Ira Newborn

Schnitt: James Symons

Inhalt

Dritte Folge der Police Squad"-Parodien um einen inzwischen zur lebenden Cartoonfigur hochstilisierten Polizeileutnant, der inkognito ins Zuchthaus eingeschleust wird, um einem Terroristen das Handwerk zu legen. In ihrer Respektlosigkeit immer noch funktionierende Satire, die jedoch mehr Glück mit der Parodie berühmter und weniger rühmlicher Filmvorbilder hat als mit dem voraussehbaren, plumpen Handlungsgerüst und grellen Geschmacklosigkeiten."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)