Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die grellen Lichter der Großstadt

Originaltitel: BRIGHT LIGHTS, BIG CITY

Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1987
Produktionsfirma: United Artists
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 14.7.1988/23.3.1989 Video/19.7.1991 premiere

Darsteller: Michael J. Fox (Jamie Conway), Kiefer Sutherland (Tad Allagash), Frances Sternhagen (Clara Tillinghast), Phoebe Cates (Amanda), Jason Robards (Alex Hardy), Swoosie Kurtz (Megan), John Houseman (Mr. Vogel)

Produzent: Mark Rosenberg, Sydney Pollack

Regie: James Bridges

Drehbuch: Jay McInerney

Kamera: Gordon Willis

Musik: Donald Fagan

Schnitt: John Bloom

Vorlage: Jay McInerney

Inhalt

Ein New Yorker Yuppie hat, als ihn seine Frau verläßt, eine erste große Lebenskrise zu bewältigen und versucht, sich mit Alkohol, Kokain und dem Nachtleben über Wasser zu halten. Im Ansatz durchaus diskutabel und ernsthaft, leidet der Film an der kaum überzeugenden Darstellung der Hauptfigur, so daß mehr vom Milieu nächtlicher Unterhaltungsstätten als von der Demontage eines Charakters zu sehen ist.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)