Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

In einer kleinen Stadt

Originaltitel: NEEDFUL THINGS, Verweistitel: Needful Things - In einer kleinen Stadt

Horrorfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1992
Produktionsfirma: Castle Rock
Länge: 121 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 10.2.1994/6.9.1994 Video/1.9.1995 premiere/27.4.2000 DVD
DVD-Anbieter: EuroVideo (FF, DD2.0 dt.)

Darsteller: Max von Sydow (Leland Gaunt), Ed Harris (Sheriff Pangborn), Bonnie Bedelia (Polly Chalmers), Amanda Plummer (Nettie Cobb), J.T. Walsh (Danford Buster" Keeton III."), Ray McKinnon (Deputy Sheriff Ridgewick)

Produzent: Jack Cummins, Peter Yates

Regie: Fraser Clarke Heston

Drehbuch: W.D. Richter

Kamera: Tony Westman

Musik: Patrick Doyle

Schnitt: Rob Kobrin

Vorlage: Stephen King

Inhalt

Stephen-King-Verfilmung: Der Teufel in Gestalt eines Antiquitätenhändlers wiegelt die Einwohner eines Dorfes gegeneinander auf. Neid und Mißgunst führen zu Mord und Totschlag, bis ein standhafter Sheriff den Bürgern die Augen öffnet. Eine insgesamt naive und grobe Dramaturgie nimmt dem Film weitgehend Thrill und Doppelbödigkeit. Die Personifizierung des Bösen und rastlose Aktion lenken den Blick von den Abgründen menschlicher Beziehungen weg. (Video- und alternativer TV-Titel: Needful Things - In einer kleinen Stadt")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)