Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der bunte Schleier

Originaltitel: THE PAINTED VEIL, Verweistitel: The Painted Veil - Der bunte Schleier

Produktionsland: USA/VR China
Produktionsjahr: 2006
Produktionsfirma: WIP/Stratus Film/bob Yari Prod./Class 5/The Collection Comp./Dragon/Emotion Pic./Mark Gordon Comp./Warner China
Länge: 120 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 22.1.2009 DVD & BD
DVD-Anbieter: Ascot/Elite (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Edward Norton (Walter Fane), Naomi Watts (Kitty Fane), Liev Schreiber (Charlie Townsend), Juliet Howland (Dorothy Townsend), Alan David (Mr. Garstin), Toby Jones (Waddington), Ian Renwick (Goeffrey Denison), Diana Rigg (Äbtin)

Produzent: Sara Colleton, Jean-François Fonlupt, Edward Norton, Naomi Watts, Bob Yari, Antonia Barnard, Yasmine Golchan

Regie: John Curran

Drehbuch: Ron Nyswaner

Kamera: Stuart Dryburgh

Musik: Alexandre Desplat

Schnitt: Alexandre de Franceschi

Vorlage: W. Somerset Maugham

Inhalt

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts ist eine junge Frau aus großbürgerlicher britischer Familie unglücklich mit einem idealistischen Arzt heiratet, der in China ein neues Wirkungsfeld sucht. Trost findet sie in den Armen eines Diplomaten, worauf ihr Mann sie vor die Wahl stellt, sich zu trennen oder ihm in die Cholera-verseuchte Provinz zu folgen. Episches Beziehungsmelodram nach einer Erzählung von W. Somerset Maugham, detailverliebt ausgestattet, vorzüglich gespielt, klug mit einigen Rückblenden erzählt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)