Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

George Walker Bush in "Being W."

Originaltitel: BEING W

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2008
Produktionsfirma: Société Secrète
Länge: 104 Minuten
Erstauffuehrung: 28.10.2008 arte

Produzent: Karl Zéro

Regie: Michel Royer, Karl Zéro

Drehbuch: Michel Royer, Karl Zéro

Musik: Laurent Levesque

Schnitt: Pierre Haberer

Inhalt

Die nicht autorisierte Biografie des US-Präsidenten George W. Bush aus Sicht eines französischen Satirikers und Komikers und eines befreundeten Filmemachers. Die beiden legen das Hauptaugenmerk auf die Fähigkeit des Präsidenten, die Menschen die unglaublichsten Sachverhalte glauben zu machen. Eine amüsante Aneinanderreihung peinlicher Pannen, lächerlicher Auftritte und irrwitziger Bonmots.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)