Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Rom

Originaltitel: ROME

Produktionsland: USA/Großbritannien
Produktionsjahr: 2005-07
Produktionsfirma: HD Vision/BBC/HBO
Länge: 595 Minuten
FSK: ab 18
Erstauffuehrung: 28.7.2006 DVD
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Kevin McKidd (Lucius), James Purefoy (Mark Anton), Max Pirkis (Octavian), Tobias Menzies (Brutus), Ciarán Hinds (Julius Caesar), David Bamber (Cicero)

Produzent: Todd London, Eleanor Moran, Robert Papazian, Marco Valerio Pugini, Frank Yablans

Regie: Michael Apted, Timothy van Patten, Steve Shill, Alan Taylor

Drehbuch: Bruno Heller, Todd Ellis Kessler, Mere Smith, Scott Buck

Kamera: Marco Pontecorvo, Alik Sakharov, Martin Kenzie, Jonathan Freeman

Musik: Jeff Beal

Schnitt: Rick Shaine, Glenn Farr, Oral Norrie Ottey, Frances Parker, Sidney Wolinsky

Inhalt

Rom um das Jahr 50 v.Chr. Während Julius Caesar das Imperium durch militärische Erfolge vergrößert, reift unter Führung von Pompeius eine Opposition heran, die mit Ränkespielen, Bauernopfern und Protektion die Macht an sich reißen will. Als es zum Bürgerkrieg kommt, müssen sich die Beteiligten für ihre (vorerst endgültige) Seite entscheiden. Opulente Geschichtslektion in Form einer mitunter bildgewaltigen Miniserie. Um Genauigkeit bei den historischen Fakten bemüht, wird die überbordende Geschichte zugleich mit effektgeladenen Szenen aufgefüllt, sodass der Film inszenatorisch mitunter zum Western neigt. Titel der zwölf Teile: 1. Der gestohlene Adler (The Stolen Eagle) 2. Wie Titus Pullo die Republik stürzte (How Titus Pullo Brought Down the Republic) 3. Eine Eule im Dornenbusch (An Owl in a Thornbush) 4. Stehlen von Saturn (Stealing from Saturn) 5. Der Rammbock hat die Mauer berührt (The Ram Has Touched the Wall) 6. Egeria 7. Pharsalus 8. Caesarion 9. Utica 10. Triumph 11. Die Beute (The Spoils) 12. Die Kalenden des Februar (Kalends of February)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)