Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Return to Sender

Originaltitel: RETURN TO SENDER, Verweistitel: Geschäft mit dem Tod

Produktionsland: USA/Großbritannien/Dänemark
Produktionsjahr: 2004
Produktionsfirma: Audley Films/Number 9/Moviefan Scandinavia
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 6.4.2005 DVD/14.5.2007 ARD
DVD-Anbieter: Sunfilm (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)

Darsteller: Connie Nielsen (Charlotte Cory), Kelly Preston (Susan Kennan), Aidan Quinn (Frank Nitzche), Mark Holton (Joe Charbonie), Timothy Daly (Martin North)

Produzent: Michael Lunderskov, Stephen Woolley

Regie: Bille August

Drehbuch: Neal Purvis, Robert Wade

Kamera: Dirk Brüel

Musik: Harry Gregson-Williams

Schnitt: John Scott

Inhalt

Ein Frau soll wegen Entführung eines zweijährigen Mädchens, das Opfer bei der Tat zu Tode kam, auf den elektrischen Stuhl. In letzter Minute wird sie von einem windigen Ex-Anwalt, der die Briefe von Todeskandidaten feil bietet und an ihre Unschuld glaubt, sowie ihrem Verteidiger gerettet. Oberflächlicher Kriminalfilm, der seine Geschichte als Anklage gegen die Todesstrafe bemäntelt. Ebenso erstaunlich wie erschreckend, dass der belanglose Film von Bille August (Pelle, der Eroberer") in Szene gesetzt wurde."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)