Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Irgendwann in Mexico

Originaltitel: ONCE UPON A TIME IN MEXICO

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2002
Produktionsfirma: Columbia/Dimension Films/Troublemaker
Länge: 102 Minuten
FSK: ab 18; f
Erstauffuehrung: 25.9.2003/9.3.2004 Video & DVD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar Home (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Antonio Banderas (El Mariachi), Salma Hayek (Carolina), Johnny Depp (CIA-Agent Sands), Rubén Blades (FBI-Agent Jorge), Eva Mendes (Spezialagentin Ajedrez), Willem Dafoe (Barillo), Mickey Rourke (Billy), Cecilia Tijerina (Kellnerin), Danny Trejo (Cucuy)

Produzent: Elizabeth Avellan, Carlos Gallardo, Robert Rodriguez

Regie: Robert Rodriguez

Drehbuch: Robert Rodriguez

Kamera: Robert Rodriguez

Schnitt: Robert Rodriguez

Inhalt

El Mariachi, Robert Rodriguez' mexikanische Pistollero-Figur, wird von ihrer Vergangenheit eingeholt und muss sich gegen undurchsichtige Mächte zur Wehr setzen, die ihn zur Beteiligung an einem Komplott gegen den Präsidenten zwingen wollen. Lustvoll erzähltes Genrekino voller Klischees, Posen und Gewalt, das seine Geschichte zugunsten einer rhythmisch-eleganten Inszenierung auflöst und sich dabei als effekthascherische Zitatensammlung mit einigen Härten selbst genügt. (Vgl. El Mariachi", 1992)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)