Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

In Hell - Rage Unleashed

Originaltitel: THE SAVAGE

Actionfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2003
Produktionsfirma: 777/Millennium/Nu Image
Länge: 80 Minuten
FSK: ab 16 & 18
Erstauffuehrung: 9.9.2003 Video & DVD (FSK 18)/6.11.2003 DVD (FSK 16)
DVD-Anbieter: Starmedia (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt., DTS dt.)

Darsteller: Jean-Claude Van Damme (Kyle Lord), Lawrence Taylor (451), Lloyd Battista (General Kruschow), Emanuil Manolov (Ivan), Carlos Gomez (Tolik), Marnie Alton (Grey Lord), Michael Bailey Smith (Valia), Assen Blatechki (Zarik), Milos Milicevic (Boo)

Produzent: Boaz Davidson, Danny Lerner, John Thompson, Jorge Alvarez, Kathy Brayton, Lati Grobman, Eric James Virgets

Regie: Ringo Lam

Drehbuch: Eric James Virgets, Jorge Alvarez

Kamera: John Aronson

Musik: Alexander Bubenheim

Schnitt: David Richardson

Inhalt

Nachdem er den Mörder seiner Frau getötet hat, wird ein amerikanischer Ingenieur, der in Russland lebt, zu lebenslanger Gulag-Haft verurteilt und einem sadistischen Kommandanten unterstellt, der in seinem Lager grausame Gladiatoren-Kämpfe austragen lässt. Zunächst enthält sich der Häftling den tödlichen Prügeleien, doch dann sieht er ein, dass nur die Kämpfe den Weg in die Freiheit ebnen. Gefängnis-Thriller mit einigen Härten. Die Gratwanderung zwischen expliziter Gewaltdarstellung und Kritik an einem gewalttätigen System gelingt weitgehend, während die psychologische Entwicklung der Hauptfigur weniger überzeugt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)