Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

One Way Out

Originaltitel: ONE WAY OUT, Verweistitel: One Way Out - Jedes Spiel hat seinen Preis

Thriller

Produktionsland: Kanada
Produktionsjahr: 2002
Produktionsfirma: Chariot
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 17.10.2002 Video & DVD
DVD-Anbieter: EuroVideo (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: James Belushi (Harry Woltz), Jason Bateman (John Farrow), Angela Featherstone (Gwen Buckley), Guylaine St-Onge (Evans Farrow), Jack Langedijk (Corelli)

Produzent: André Paquette

Regie: Allan A. Goldstein

Drehbuch: John Salvati

Kamera: Sylvain Brault

Schnitt: Benjamin Duffield

Inhalt

Nach über 500 Mordfällen gilt ein Polizeidetektiv als Experte auf diesem Gebiet. Das wissen auch die Betreiber eines Spielcasinos, bei denen er in der Kreide steht. Er soll seine Schulden begleichen, indem er einen jungen Mann in die Kunst des unauffälligen Mordens einführt. Der Polizist nimmt den Job an, doch bald überkommen ihn Gewissensbisse. Solider Thriller, der ein Wiedersehen mit dem etwas in die Jahre gekommenen James Belushi beschert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)