Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Austin Powers in Goldständer

Originaltitel: AUSTIN POWERS IN GOLDMEMBER

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2002
Produktionsfirma: Gratitude International Team Todd/Moving
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 24.10.2002/6.2.2003 Video & DVD
DVD-Anbieter: Warner

Darsteller: Mike Myers (Austin Powers/Dr. Evil/Goldmember/Fat Bastard), Beyoncé Knowles (Foxxy Cleopatra), Seth Green (Scott Evil), Verne Troyer (Mini Me), Michael Caine (Nigel Powers)

Produzent: Suzanne Todd, Jennifer Todd, Demi Moore, Eric McLeod

Regie: Jay Roach

Drehbuch: Mike Myers, Michael McCullers

Kamera: Peter Deming

Musik: George S. Clinton

Schnitt: Jon Poll, Greg Hayden

Inhalt

Der sexbesessene Superagent mit den schlechtesten Zähnen der Welt muss sich mit seinem verrückten Erzfeind messen, der die Vernichtung der Welt mit einem Meteoriten aus purem Gold herbeiführen will. Schrille Agentenparodie in der Nachfolge zweier Erfolgsfilme, die mit Fäkalscherzen, Zoten und Sexkalauern absichtsvoll gegen jede political correctness" verstößt. Das Ergebnis ist nicht mehr als ein abendfüllender Herrenwitz, der als gigantische Werbemaschine zu interpretieren ist."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)