Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Bourne Identität

Originaltitel: THE BOURNE IDENTITY

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2001/02
Produktionsfirma: Kennedy-Marshall Comp./Hypnotic/Stillking/Universal
Länge: 119 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 26.9.2002/24.4.2003 Video & DVD
DVD-Anbieter: Universal

Darsteller: Matt Damon (Jason Bourne), Franka Potente (Marie St. Jacques), Chris Cooper (Conklin), Brian Cox (Ward Abbott), Clive Owen (der Professor), Gabriel Mann (Zorn), Judy Parfitt

Produzent: Patrick Crowley, Richard N. Gladstein, Doug Liman, Andrew R. Tennenbaum

Regie: Doug Liman

Drehbuch: Tony Gilroy, William Blake Herron

Kamera: Oliver Wood, Dan Mindel, Don Burgess

Musik: John Powell, Joel J. Richard

Schnitt: Saar Klein

Vorlage: Robert Ludlum

Inhalt

Ein Mann ohne Gedächtnis, aber mit Einschusswunden wird aus dem Meer gefischt. Auf Umwegen über die Schweiz und Paris kommt er langsam auf die Spur seiner Identität, die mit Geheimdienstarbeit zu tun hat, was auch sein knapp verhindertes Ableben erklärt. Sorgfältig inszenierte Verfilmung eines Bestsellers von Robert Ludlum, die vor allem auf ein sympathisches, sehr modern wirkendes junges Hauptdarstellerpaar setzen kann, aber auch ansprechende Spannungsmomente in der Tradition des Agententhrillers aufweist. (Fortsetzung: "Die Bourne Verschwörung", 2004)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)