Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Francisca (... auf welcher Seite stehst Du?)

Originaltitel: FRANCISCA

Produktionsland: Mexiko/Deutschland/Spanien
Produktionsjahr: 2001
Produktionsfirma: Producciones Odeon S.A.
Länge: 84 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 20.6.2002

Darsteller: Ulrich Noethen (Helmut Busch/Bruno Müller), Fabiola Campomanes (Adela), Juan Rios (José), Arcelia Ramírez (Lucia), Julio Bracho (Serna), Gustavo Sánchez Parra (Luis), Rafael Martin (Burro), Carlos Lucas (Matias)

Produzent: Eva López-Sánchez, Laura Imperiale

Regie: Eva López-Sánchez

Drehbuch: Eva López-Sánchez, Jorge Goldenberg

Kamera: Javier Morón

Musik: Jacobo Lieberman, Leo Heiblum

Schnitt: Santiago Torre, Sigfrido Barjau

Inhalt

Ein Stasi-Spitzel flieht 1971 nach Mexiko, um seinem Leben als Informant zu entkommen. Doch der mexikanische Geheimdienst erpresst ihn, rebellische Studenten auszuspionieren. Als er sich in eine Aktivistin verliebt, gerät er immer mehr ins Lavieren, bis er den Anführer der Gruppe töten soll. Visuell und inszenatorisch nur teilweise gelungene Hommage an die politischen Bewegungen der 70er-Jahre, die von der pessimistischen Grundhaltung durchdrungen ist, dass sich an den politischen und sozialen Strukturen des Landes kaum etwas geändert hat. (O.m.d.U.)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)