Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Verrückt nach Mary

Originaltitel: THERE'S SOMETHING ABOUT MARY

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 119 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 29.10.1998/29.4.1999 Video/21.10.1999 DVD
DVD-Anbieter: Fox (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Cameron Diaz (Mary), Matt Dillon (Healy), Ben Stiller (Ted), Lee Evans (Tucker), Chris Elliott (Dom), Lin Shaye (Magda)

Produzent: Frank Beddor, Michael Steinberg, Charles B. Wessler, Bradley Thomas

Regie: Bobby Farrelly, Peter Farrelly

Drehbuch: Edward Decter, John J. Strauss, Peter Farrelly, Bobby Farrelly

Kamera: Mark Irwin

Musik: Jonathan Richman

Schnitt: Christopher Greenbury

Inhalt

13 Jahre, nachdem ein College-Absolvent das erste Date" mit seiner Angebeteten durch ein groteskes Mißgeschick vermasselt hat, beauftragt er einen Detektiv, ihren Aufenthaltsort herauszufinden. Dieser aber verliebt sich ebenfalls in die junge Frau und setzt alles daran, sie für sich zu gewinnen. "Postmoderne" romantische Komödie, die typische Komik-Situationen durch eine Reihe grober Geschmacklosigkeiten auf eine extreme Spitze treibt und dabei auch vor zynischen Späßen auf Kosten von Minderheiten nicht zurückschreckt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)