Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Body Count - Flucht nach Miami

Originaltitel: BODY COUNT

Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Island/Jackson Films/McHenry Films/Main Line
Länge: 81 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 10.9.1998 Video

Darsteller: David Caruso (Hobbs), Linda Fiorentino (Natalie), John Leguizamo (Chino), Ving Rhames (Pike), Donnie Wahlberg (Booker), Forest Whitaker (Crane)

Produzent: Mark Burg, Doug McHenry, George Jackson

Regie: Robert Patton-Spruill

Drehbuch: Theodore Witcher

Kamera: Charles Mills

Musik: Curt Sobel

Schnitt: Richard Nord

Inhalt

Vier Kriminelle auf der Fahrt nach Florida, um gestohlene Gemälde im Wert von 16 Millionen Dollar zu verkaufen. Mißtrauen, Habgier und rassistische Abneigungen sorgen dafür, daß nicht alle ihr Ziel erreichen. Den Rest besorgt eine Anhalterin, die eigene Pläne hat und die Männer gegeneinander ausspielt. Ein trotz guter Besetzung enttäuschendes Kriminal-Drama, das seine Charaktere zu wenig und seine Handlung nur schwer nachvollziehbar entwickelt. Überharte Gewaltsequenzen und ein äußerst rüder Umgangston mindern den Unterhaltungswert zusätzlich.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)