Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Oscar Wilde (1997)

Originaltitel: OSCAR WILDE

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Samuelson Prod./Dove/NDF/Pony Canyon/Pandora/Capitol/BBC/The Greenlight Fund
Länge: 117 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 23.10.1997/5.5.1998 Video

Darsteller: Stephen Fry (Oscar Wilde), Jude Law (Bosie", Lord Alfred Douglas"), Vanessa Redgrave (Speranza", Lady Wilde"), Jennifer Ehle (Constance Wilde), Gemma Jones (Lady Queensberry), Judy Parfitt (Lady Mount-Temple)

Produzent: Marc Samuelson, Peter Samuelson

Regie: Brian Gilbert

Drehbuch: Julian Mitchell

Kamera: Martin Fuhrer

Musik: Debbie Wiseman

Schnitt: Michael Bradsell

Vorlage: Richard Ellmann

Inhalt

Filmische Biografie des irischen Schriftstellers Oscar Wilde und seines skandalumwitterten Lebens in der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts. Getragen von einem hervorragenden Hauptdarsteller und frei von jedem voyeuristischen Kitzel beschreibt der Film den Autor als einen tragisch zerrissenen Charakter, der sich zwischen den Fronten" seines Begehrens aufreibt. Zwar nicht ohne Längen und mit einigen eher geschmäcklerischen Momenten, insgesamt aber als ambitioniertes Porträt bemerkenswert."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)