Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Josephine

Originaltitel: THE JOSEPHINE BAKER STORY, Verweistitel: Die Josephine-Baker-Story

Biografie

Produktionsland: USA/Großbritannien
Produktionsjahr: 1991
Produktionsfirma: HBO/RHI Entertainment/Anglia TV
Länge: 127 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 23.10.1991 Video

Darsteller: Lynn Whitfield (Josephine Baker), Rubén Blades (Pepito Abatino), David Dukes (Jo Bouillon), Louis Gossett jr. (Sidney Williams), Craig T. Nelson (Walter Winchell)

Produzent: John Kemeny

Regie: Brian Gibson

Drehbuch: Ron Hutchinson, Michael Zagor

Kamera: Elemér Ragályi

Musik: Georges Delerue

Schnitt: Graham Walker

Inhalt

Die schillernde Lebensgeschichte der schwarzen amerikanischen Tänzerin und Sängerin Josephine Baker als breitangelegter Bilderbogen über sieben Jahrzehnte hinweg. Der Film schöpft die Höhen und Tiefen ihres Lebens aus und liefert das umfassende Porträt einer Frau, Mutter, Weltbürgerin und Künstlerin. Aufwendig ausgestattet und gut gespielt, bietet er wegen seiner konventionellen Machart letztlich jedoch nicht mehr als gepflegte Bildschirmunterhaltung. (TV-Titel: Die Josephine-Baker-Story")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)