Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Quadrophenia

Originaltitel: QUADROPHENIA

Jugendfilm, Musikfilm

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1978
Produktionsfirma: Who Films
Länge: 110 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 9.11.1979/6.11.2000 DVD
DVD-Anbieter: Universal (FF DD2.0 engl./dt.)

Darsteller: Phil Daniels (Jimmy Michael Cooper), Leslie Ash (Steph), Mark Wingett (Dave), Philip Davis (Chalky), Toyah Wilcox (Monkey), Garry Cooper (Pete), Sting (The Ace Face), Trevor Laird (Ferdy)

Produzent: Roy Baird, Bill Curbishley

Regie: Franc Roddam

Drehbuch: Dave Humphries, Martin Stellman, Franc Roddam, Pete Townshend

Kamera: Brian Tufano

Musik: Roger Daltrey, John Entwistle, Pete Townshend, Keith Moon

Schnitt: Mike Taylor

Inhalt

Inspiriert von dem gleichnamigen Rockalbum der britischen Gruppe The Who" erzählt der Film eine Geschichte aus der jugendlichen Subkultur im England der frühen 60 Jahre: Der junge Jimmi, Mitglied der "Mods", die sich mit den "Rockern" regelmäßig Straßenschlachten liefern, himmelt den Anführer seiner Clique als Idol an, erkennt aber nach vielen Enttäuschungen, daß dessen Helden- und Rebellentum nur vorgetäuscht ist. Dank guter Darsteller und schwungvoller Regie ein bemerkenswertes Generationsporträt ohne falschen nostalgischen Glamour."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)