Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Das Gold der Liebe

Drama

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1982
Produktionsfirma: Starfilm
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 18; f
Erstauffuehrung: 25.2.1983

Darsteller: Alexandra Curtis, Marie Colbin, Allegra Curtis, André Heller, Hermann Strobl

Produzent: Martin Moszkowicz

Regie: Eckhart Schmidt

Drehbuch: Eckhart Schmidt

Kamera: Bernd Heinl

Musik: Blümchen Blau, Wanderlust, DAF

Schnitt: Patricia Rommel

Inhalt

Ein Mädchen träumt vom Gold der Liebe" und verliert sich auf der Suche nach dem modernen Gral in pubertären Sexual-, Drogen- und Angstvisionen. Langatmige Mischung aus verkrampfter cineastischer Attitüde, bedeutungsschwerem Mystizismus und greller Filmästhetik; ein mißlungener Versuch, mit spekulativen Exzessen, düsteren Klischees und schicken Modeeffekten den deutschen Kinomarkt zu erobern."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)