Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Wir sind keine Engel (1954/55)

Originaltitel: WE'RE NO ANGELS

Gangsterfilm, Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1954/55
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 103 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 25.11.1955/21.12.1973 ARD

Darsteller: Humphrey Bogart (Joseph), Aldo Ray (Albert), Peter Ustinov (Julius), Joan Bennett (Amelie Ducotel), Basil Rathbone (André Trochard), Leo G. Carroll (Felix Ducotel), John Baer (Paul Trochard), Gloria Talbott (Isabelle Ducotel)

Produzent: Pat Duggan

Regie: Michael Curtiz

Drehbuch: Ranald MacDougall

Kamera: Loyal Griggs

Musik: Frederick Hollander

Schnitt: Arthur Schmidt

Effekt: John P. Fulton, John P. Fulton

Vorlage: Albert Husson

Inhalt

Drei Zuchthäusler auf der Teufelsinsel brechen zu Weihnachten aus und lösen - zunächst unfreiwillig - die Schwierigkeiten in einer französischen Kaufmannsfamilie mit Hilfe einer mörderischen Schlange, ehe sie wieder freiwillig in die Strafanstalt zurückkehren. Von hervorragenden Darstellern getragene Gangstergroteske, reich an schwarzem Humor, Ironie und Satire, zuweilen an der Grenze zum Zynismus. Inzwischen eine Art Kultfilm des komischen Genres.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)