Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Made in Germany - Ein Leben für Zeiss

Biografie

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1957
Produktionsfirma: Corona
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 24.1.1957

Darsteller: Winnie Markus (Elise Abbe geb.Snell), Carl Raddatz (Prof. Ernst Abbe), Margit Saad (Adelheid von Eichel), Werner Hinz (Carl Zeiss), Dietmar Schönherr (Dr. Roderich)

Produzent: Alexander Grüter

Regie: Wolfgang Schleif

Drehbuch: Felix Lützkendorf, Richard Riedel

Kamera: Igor Oberberg

Musik: Mark Lothar

Schnitt: Hermann Ludwig

Inhalt

Die Firmengeschichte der Zeiss-Werke und das Lebensbild des Wissenschaftlers Ernst Abbe (1840-1905), der das Mikroskop entscheidend verbesserte und auch mit seinen sozialen Ideen Weltruhm erlangte. In der Inszenierung wenig originell, fesselt der Film trotz einiger Rührseligkeiten aufgrund seiner Thematik und der gepflegten Darstellung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)