Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Mädchen in Uniform (1958)

Originaltitel: JEUNES FILLES EN UNIFORME

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr: 1958
Produktionsfirma: CCC/ Films Modernes
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 28.8.1958/12.6.1971 DFF 1

Darsteller: Lilli Palmer (Fräulein von Bernburg), Romy Schneider (Manuela von Meinhardis), Therese Giehse (Oberin), Blandine Ebinger (Fräulein von Racket), Adelheid Seeck (Prinzessin)

Produzent: Artur Brauner, Joseph Spigler

Regie: Géza von Radványi

Drehbuch: Franz Höllering, F.D. Andam

Kamera: Werner Krien

Musik: Peter Sandloff

Schnitt: Ira Oberberg

Vorlage: Christa Winsloe

Inhalt

Der beinahe tragisch endende Jungmädchenkonflikt in einem Potsdamer Adelsinternat um das Jahr 1910, der die Schwierigkeiten der Mädchen in einer von soldatischer Disziplin gekennzeichneten Atmosphäre herausstreicht. Während in der Verfilmung von 1931 die Starrheit altpreußischen Erziehungsdrills wirkungsvoll angeprangert wurde, bleibt diese Neuverfilmung psychologisch oberflächlich und bietet trotz guter Darsteller und effektvoller Inszenierung lediglich unverbindliche Unterhaltung.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)