Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Von der Wolke zum Widerstand

Originaltitel: DALLA NUBA ALLA RESTENZA

Literaturverfilmung

Produktionsland: Italien/BR Deutschland/Großbritannien/Frankreich
Produktionsjahr: 1978
Produktionsfirma: Huillet-Straub/RAI-Rete 2/Janus/Artifical Eye/Italnoleggio/Institut National de l'Audiovisuel
Länge: 104 Minuten
Erstauffuehrung: 25.5.1979/11.1.1982 WDR

Darsteller: Olimpia Carlisi (Wolke Nephele), Guido Lombardi (Ixion), Gino Felici (Hippolocus), Walter Pardini (Ödipus)

Regie: Danièle Huillet, Jean-Marie Straub

Drehbuch: Jean-Marie Straub, Danièle Huillet

Kamera: Saverio Diamanti, Giovanni Canfarelli

Musik: Johann Sebastian Bach

Schnitt: Jean-Marie Straub, Danièle Huillet

Vorlage: Cesare Pavese

Inhalt

Politische Reflexion über zwei Novellen von Cesare Pavese, die in 27 Gesprächen Themen und Figuren der griechischen Mythologie aufgreifen. Straub wählte sechs von ihnen aus, in denen es um das Auftauchen der Götter in der frühgeschichtlichen Welt der griechischen Bauern, Hirten und Jäger geht, aber auch um das Schicksal eines Bauern, der Italien zu Beginn des Faschismus verläßt, nach Amerika auswandert und Jahre später als erfolgreicher Mann zurückkehrt. Ein hermetischer, Geduld und ausdauerndes Denkvermögen erfordernder Film.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)