Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Deep End

Originaltitel: DEEP END

Drama

Produktionsland: BR Deutschland/Großbritannien
Produktionsjahr: 1970
Produktionsfirma: Maran/Kettledrum
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 20.4.1971/17.10.1972 ARD/26.8.2011 DVD & BD
DVD-Anbieter: Koch (16:9, 1.85:1, Mono engl./dt.)

Darsteller: Jane Asher (Susan), John Moulder-Brown (Mike), Karl Michael Vogler (Schwimmlehrer), Erica Beer (Kassiererin), Dieter Eppler (Heizer), Louise Martini (Prostituierte), Matt McCoy (Richardson)

Produzent: Helmut Jedele

Regie: Jerzy Skolimowski

Drehbuch: Jerzy Skolimowski, Jerzy Gruza, Boreslaw Sulik

Kamera: Charly Steinberger

Musik: Cat Stevens, Can

Schnitt: Barrie Vince

Inhalt

15jähriger begegnet in dem Londoner Hallenbad, wo er als Wärter arbeitet, der sieben Jahre älteren Susan. Der sensible Junge verliebt sich in das oberflächliche Mädchen, das ihn allerdings nur spöttisch herausfordert, ohne den Ernst seiner Zuneigung zu begreifen, was schließlich zur Katastrophe führt. Nicht ohne Mängel und mit etwas gewaltsamem melodramatischem Schluss, insgesamt aber ernsthaft und einfühlsam inszeniertes Jugendporträt.