Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Cookie

Originaltitel: COOKIE, Verweistitel: Cookie - Die Tochter des Paten

Gangsterfilm, Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Lorimar
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 17.5.1990/20.11.1990 Video

Darsteller: Peter Falk (Dino), Dianne Wiest (Leonore), Emily Lloyd (Cookie), Michael V. Gazzo (Carmine), Brenda Vaccaro (Bunny), Adrian Pasdar (Vito), Lionel Stander (Enzo Della Testa), Jerry Lewis (Arnold Ross), Ricki Lake

Produzent: Laurence Mark

Regie: Susan Seidelman

Drehbuch: Nora Ephron, Alice Arlen

Kamera: Oliver Stapleton

Musik: Thomas Newman

Schnitt: Andrew Mondshein

Inhalt

Die ungebärdige, uneheliche Tochter eines Ganoven italienischer Abstammung hilft ihrem Vater nach dessen Entlassung aus dem Gefängnis bei der Abrechnung mit einem früheren Freund, der ihn um seinen Anteil betrogen hat. Eine nur bedingt fröhliche, weitgehend uninspirierte Gangsterkomödie über die Mafia in New York, in der Story, Regie und Darsteller gleichermaßen enttäuschen. (TV-Titel auch: Cookie - Die Tochter des Paten")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)