Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit

Originaltitel: BILL AND TED'S EXCELLENT ADVENTURE, Verweistitel: Bill und Teds verrückte Reise durch die Zeit

Aus der Serie Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit: Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit (1988), Bill & Ted's verrückte Reise in die Zukunft (1991)

Komödie, Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Nelson Entertainment/De Laurentiis Entertainment Group
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 15.6.1989/Dezember 1989 Video/15.5.2001 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt (16:9, 2.35:1, DS engl./dt.)

Darsteller: Alex Winter (Bill S. Preston), Keanu Reeves (Ted Logan), George Carlin (Rufus), Terry Camilleri (Napoleon), Dan Shor (Billy the Kid), Tony Steedman (Sokrates), Rod Loomis (Freud), Al Leong (Dschingis Khan), Jane Wiedlin (Jeanne D'Arc), Robert Barron (Abraham Lincoln), Clifford David (Ludwig van Beethoven), Bernie Casey (Ryan)

Produzent: Scott Kroopf, Michael S. Murphey, Joel Soisson

Regie: Stephen Herek

Drehbuch: Chris Matheson, Ed Solomon

Kamera: Timothy Suhrstedt

Musik: David Newman

Schnitt: Larry Bock, Patrick Rand

Inhalt

Zwei amerikanische Schüler reisen, unterstützt von überirdischen Mächten, in die Vergangenheit, um Stoff für eine Geschichts-Klassenarbeit zu sammeln. Ihre Begegnung mit historisch bedeutsamen Persönlichkeiten" verursacht Chaos und Verwirrung. Dummdreiste Komödie, die sich das einfältige Geschichtsverständnis ihrer Protagonisten zu eigen macht und durch ihre infantile Komik meist nervtötend wirkt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)