Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das schwarze Loch

Originaltitel: THE BLACK HOLE

Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: Walt Disney
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 18.9.1980

Darsteller: Maximilian Schell (Dr. Hans Reinhardt), Anthony Perkins (Dr. Alex Durant), Ernest Borgnine (Harry Booth), Robert Forster (Capt. Dan Holland), Yvette Mimieux (Dr. Kate McCrae), Joseph Bottoms (Lt. Charles Pizer), Tom McLoughlin (Capt. S.T.A.R.)

Produzent: Ron Miller

Regie: Gary Nelson

Drehbuch: Jeb Rosebrook, Gerry Day

Kamera: Frank Phillips

Musik: John Barry

Schnitt: Gregg McLaughlin

Effekt: Peter S. Ellenshaw, Peter S. Ellenshaw, Danny Lee, Danny Lee, Harrison Ellenshaw, Harrison Ellenshaw, Joe Hale, Joe Hale

Inhalt

Eine Raumschiff-Besatzung stößt auf ein verschollenes Riesenraumschiff, das von einem genial-dämonischen Wissenschaftler und seinen Robotern beherrscht wird. Es kommt zu einem Konflikt mit dem Wissenschaftler, der bei einem Flug durch ein schwarzes Loch" die letzten Geheimnisse des Universums ergründen will. Mäßig spannender Science-Fiction-Film, der sich durch seine Ansammlung von Elementen aus anderen Filmen als ein nach Verkaufsgesichtspunkten konstruiertes synthetisches Produkt erweist."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)