Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Nackte Gewalt

Originaltitel: THE NAKED SPUR, Verweistitel: Blanke Sporen

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1952
Produktionsfirma: MGM
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 8.12.1953/12.1.1974 ZDF/14.6.1986 DFF 2

Darsteller: James Stewart (Howard Kemp), Janet Leigh (Lina Patch), Robert Ryan (Ben Vandergroat), Ralph Meeker (Roy Anderson), Millard Mitchell (Jesse Tate)

Produzent: William H. Wright

Regie: Anthony Mann

Drehbuch: Sam Rolfe, Harold Jack Bloom

Kamera: William C. Mellor

Musik: Bronislau Kaper

Schnitt: George White

Inhalt

Ein entrechteter Siedler ist zum Kopfgeldjäger geworden, verfolgt - teils des Geldes wegen, teils auch Rachegelüsten - einen Verbrecher und nimmt ihn gefangen. Als der Häftling im Verlauf des Transports erschossen wird, läßt sich der Kopfgeldjäger von dessen Freundin dazu bewegen, die Prämie nicht zu kassieren, sondern den Gegner ehrenvoll zu begraben. Ein für damalige Verhältnisse recht harter Western, der dank seiner konsequenten und psychologisch glaubwürdigen Handlungsführung und glänzender Darsteller zu den überdurchschnittlichen Filmen des Genres zählt. (DDR-Titel: "Blanke Sporen")