Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Rumpelstilzchen (1955)

Kinderfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: Förster
Länge: 80 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 9.9.1955

Darsteller: Werner Krüger (Rumpelstilzchen), Liane Croon (Müllerstochter Marie), Wilhelm Grothe (Müller Mehlsack), Günter Hertel (Königssohn Max), Franz W. Schröder-Schrom (Alter König), Harry Wüstenhagen (Schatzmeister)

Produzent: Alfred Förster, Werner Lehndorff

Regie: Herbert B. Fredersdorf

Drehbuch: Christof Schul-Gellen

Kamera: Ted Kornowicz

Musik: Richard Stauch

Vorlage: Jakob Ludwig Karl Grimm, Wilhelm Karl Grimm

Inhalt

Das Grimmsche Märchen von der schönen Müllerstochter, die mit Hilfe eines Kobolds die Hand des Königs gewinnt, wurde durch einige Veränderungen und Auslassung grausiger" Szenen gegenüber der Vorlage etwas entschärft. Die insgesamt relativ gut gelungene Verfilmung ist mit Einfühlungsvermögen in die kindliche Vorstellungswelt inszeniert und richtet sich speziell an die ganz kleinen Zuschauer."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)