Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Dark Angel (1989)

Originaltitel: DARK ANGEL

Kriminalfilm, Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1989
Produktionsfirma: Vision International
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 7.6.1990/26.7.1990 Video

Darsteller: Dolph Lundgren (Jack Caine), Brian Benben (Laurence Smith), Betsy Brantley (Diana Pollon), Matthias Hues (Talec, außerirdischer Dealer), David Ackroyd (Dwitzer), Jim Haynie (Captain Malone), Jay Dilas (Cop), Michael J. Pollard (Boner), Kevin Page (erster weißer Junge), Sherman Howard (Wächter)

Produzent: Jeff Young

Regie: Craig R. Baxley

Drehbuch: Jonathan Tydor, Leonard Mass jr.

Kamera: Mark Irwin, Arthur R. Botham

Musik: Jan Hammer

Schnitt: Mark Helfrich

Inhalt

Zwei Polizeidetektive im Kampf gegen einen außerirdischen Killer, der sich auf der Erde als interstellarer Drogen-Dealer betätigt. Eine krause Genrefilm-Mixtur, die Versatzstücke des Kriminal- und Science-Fiction-Kinos miteinander zu kombinieren versucht, sich aber vor allem auf eine Aneinanderreihung ebenso effektvoller wie gewalttätiger Action-Szenen beschränkt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)