Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Marx Brothers im Krieg

Originaltitel: DUCK SOUP, Verweistitel: Entensuppe

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1933
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 65 Minuten
Erstauffuehrung: 4.2.1967 WDR/3.2.1978 Kino

Darsteller: Groucho Marx (Rufus T. Firefly), Harpo Marx (Brownie), Chico Marx (Chicolini), Zeppo Marx (Bob Rolland), Margaret Dumont (Mrs. Teasdale)

Produzent: Herman J. Mankiewicz

Regie: Leo McCarey

Drehbuch: Bert Kalmar, Arthur Sheekman, Harry Ruby, Nat Perrin

Kamera: Henry Sharp

Musik: Bert Kalmar, Harry Ruby

Schnitt: LeRoy Stone

Inhalt

Die Marx-Brothers regieren" den Operettenstaat Freedonia. Geschickter als üblich wechseln verbale und visuelle Gags. Ein Höhepunkt der frühen amerikanischen Tonfilmkomödie, an Geschlossenheit den anderen Marx-Brothers-Filmen infolge der ausgezeichneten Regie deutlich überlegen. (TV-Titel auch: "Entensuppe")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)